Tennissaiten - 7. Teil: Profispieler

Wir sind am Ende der langen Serie zu Tennissaiten. Wir haben festgestellt, dass das beste Verhältnis von Preis und Leistung bei haltbaren Polyestersaiten in der monofaseren Packung liegt.

Nicht jeder aber toleriert ihre harten Eigenschaften. Wenn Sie mehr Komfort und Dynamik verlangen, nehmen Sie lieber Multifiber oder Hybrid in der Kombination mit Monofiber. Diese Variante ist auch für Kinder und Senioren geeignet.

Die Erfahrenen und Profispieler wählen die Naturfiber in den Hybridsaiten für mehr Komfort, ausgezeichnetes Gefühl und langfristige Aufrechterhaltung der Spannung.

Rafael Nadal

Die Berichte über Tennissaiten beenden wir mit dem Blick in die Welt des Profitennis. Sie müssen allerdings daran denken, dass Profispieler vor jedem Spiel neu besaiten und für jede Bedingungen anders. Die Beispiele hier sind kein neuen, sie gehen von den historischen Aufzeichnungen von Besaitungs-Experten aus, die man im Welt des Internets finden kann.

Profesionnelle Besaitungs-Experten

Die Idee, dass jeder professioneller Tennisspieler zu Hause im Gästezimmer einen privaten Besaitungs-Experten hat, der mit ihm durch alle Turniere reist, ist falsch. Auf Weltturnieren sind regionale profesionnelle Besaitungs-Experten. Dann gibt es private Besaitungs-Experten, die zwischen verschiedenen Turnieren reisen und sgn. Privaten Service anbieten.

Ron Yu

Zwischen Spieler und Besaitungs-Experten entsteht eine Beziehung, die langfristig gepflegt und behalten wird. Wenn sich der Besaitungs-Experte erprobt, dann nutzen die Profis seine Dienste regelmässig und sie geben auf Turnieren Ihre Schläger niemandem anderem. Eine solche Beziehung kann auch mehrere Jahre dauern. Es geht vor allem um die Vertrautheit und Verlässlichkeit.

Im Welt des Profitennises widmen sich dem Bespannen von Tennisschlägern hunderte und tausende Besaitungs-Experten, aber nur sehr wenige können sich rühmen, dass sie z.B. regelmässig die Tennisschläger von Roger Federer bespannen.In diesem Fall gibt es nur genau einen einzigen Besaitungs-Experten, der bei dem schweizer Superstar beliebt ist.

Es hat bei Lendl begonnen

Einer von den ersten Spielern, der sich für die Qualität von Tennissaiten interessierte, war unsere tschechisch-slowakische Legende Ivan Lendl. Lendl, Spitzname Hrozný, war ängstlich wählerisch bei verschiedenen Mängeln von Tennissaiten. Er war ein Detailist und Perfektionist in allen Richtungen.

Später schlieβen sich ihm weitere Spieler an, die begonnen haben, eine Beudeutung in den perfekten Tennissaiten zu sehen. Je schneller Tennis würde und je besser die Ausrüstung, desto ausgeprägter waren die Unterschide im Spiel bei geringsten Abweichungen der Tennissaiten.

Heute können wir vom Perfektionismus bei allen Top-Spielern sprechen, trotzdem benötigen nicht alle jedesmal eine Tennisschläger-Besaitigung von einem privaten Besaitungs-Experten.

Ivan Lendl

Z.B. bei dem US Open Finale 2019 benutzte keiner der Spieler und Spielerinnen den privaten Besaitungs-Experten. Serena Williams, Bianca Andreescu, Rafael Nadal und Daniil Medvedev haben sich auf geschickte Hände der Besaitungs-Experten vom Veranstalter des Turniers verlassen.

Meistens gilt, wenn sich der regionale Besaitungs-Experte schon in der ersten Runde erprobt, dann besteht kein Grund ihn in weiteren Phasen des Turniers zu wechseln.

Es geht um Details

Während in unseren Amateur-Bedingungen die Besaitungs-Experten maximal Saitendicke und Vorspannkraft lösen, so müssen /tag/daniil-medvedev noch weitere Umstände bewerten. Traditionell, auβer dem Wetter allgemein, folgen sie auch Temperatur, Feuchtigkeit und sogar auch der Meereshöhe und dem Luftdruck.

Eine wichtige Rolle spielen bei Turnieren auch die genutzten Bälle, die sich sehr oft bedeutend in ihren Eigenschaften unterscheiden. Ganz zu schweigen von der Oberfläche. Man kann sogar auch nach dem Spielstil des Gegners besaiten.

Sie benutzen eigene Techniken und Methoden, zu denen z.B. Pre-stretch gehört, wenn die Naturfiber vor dem Besaiten in der Hand vorgespannt wird, damit sie bei dem Besaiten optimale Eigenschaften hat. Profesionnelle Besaitungs-Experten hören den Anforderungen des Profi Spielers gründlich zu und empfehlen eine Vorgehensweise.

Rrafael Nadal Laver Cup Besaitung

Die entscheidende Bedeutung bei den Profi Spielern spielt die Zeit, wann sie spielen gehen. Andere Tennissaiten bekommt er in kälteren Vormittagsstunden und andere Spannungswerte hat der Schläger, der für heisses Nachmittagsspiel vorbereitet wird.

Die Besaitungs-Experten stehen sehr oft unter groβem Zeitdruck, wenn sie so gesagt vorhersagen und berechnen müssen, für wie lange ihr Klient spielen wird und um wieviel Gramm oder dutzende Gramm die Schlägersaite weicher wird.

Der Profi besaitet nicht auf ganze Kilo, sondern unterschiedet auch Halbkilo Werte. Es ist eine äußerst verantwortungsvolle Arbeit und oft passiert es, dass sich die Profispieler auch während des Spieles ihre Tennisschläger neu besaiten lassen, obwohl sie in der Tasche genug vorbereitete Schläger haben.

Aber wenn sich die Bedingungen so stark ändern, dass die vorbereiteten Schläger nicht optimal funtionieren, muss man die Schlägersaite schnell ändern. Es passiert oft in den Situationen, wenn z.B. wegen schlechten Wetters das Dach des Stadions eingefahren werden muss oder wenn ein Sturm kommt.

Starkspieler x Klassiker

Die Schlägersaite beinflusst auch die eigene Spieltechnik und den Stil des Spielers. Das kann man auch in der folgenden Übersicht sehen. Die Spieler, die sich zum klassischen Tennis bekennen, die buntes Ganzplatz-Tennis spielen, haben meistens die Spannungswerte auf Standartniveau im Spektrum 24-27 Kg.

Überraschenderweise besaitet Novak Djokovic, der oft ein abwartendes Tennis spielt und von der Ballschnelligkeit des Gegners profitiert, auf relativ hohe Spannungswerte.

Novak Djokovic

Wenn man aber darüber nachdenkt, hat es einen Sinn. Je höhere Spannungswerte sie haben, desto mehr Kontrolle gewinnt der Spieler. Wenn ein Spieler wie Djokovic die Ballenergie vom Gegner effektiv nutzen kann, dann braucht er keine Energie von den eigenen Saiten, aber er muss diese Energie beherrschen und den Ball richtig platzieren.

Im Gegenteil zu Federer mit seiner ausgezeichneten Speiltechnik, kann nicht nur attackieren, sondern auch bei der maximalen effektiven Energienutzung den Druck aushalten. Nadal ist der Spieler, der ein physisch sehr anspruchvolles Tennis spielt. Bei der weichen Spannung würden ihm die Bälle ausfliegen und bei der hohen Spannung würde er übertreiben. Deshalb ist für ihn die goldene Mitte eine gute Wahl.

Es existieren auch Profispieler, die mit einer extrem niedrigen Spannung schockieren. Zum Beispiel mit einer kleineren Statur Kei Nishikori, der, obwohl er meistens hinten spielt, nicht effektiv vom Tempo des Gegners profitieren kann und eine sehr weiche Saite braucht, damit er mehr Schnelligkeit in die Bälle geben kann. Eine weiche Saite hilft ihm auch mehr Gefühl für abwechselungsreiches Spiel zu gewinnen.

Dagegen beschäftig sich der Polterer Jack Sock nicht mit langen Abtauschen. Er ist ein typisch agressiver Spieler mit dem Tennisstil „entweder oder“. Er leidet nicht unter der Sicherheit seiner Schläge. Die weiche Saite hilft ihm sehr groβe Schnelligkeit vor allem beim Servieren zu generieren.

Jack Sock

Am Netz gewinnt er ein exzellentes Gefühl für seine spielerischen „Volleys“. Zusätzlich hat er beim Spiel von hinten keine so gute Spieltechnik. Die Punschs spielt er vor allem mit dem Handgelenk und deshalb generiert er keine Schnelligkeit, sondern die Rotation. Die Schnelligkeit gewinnt er dank der weichen Saite. Auch so muss man beim Besaiten von Tennisschlägern denken und den Spieler wie eine komplexe Person von voneinader abhängigen Parametern betrafhten.

Nur aus Interesse, im Jahr 2015 lies sich der Tennisspieler aus Kazachstan Mikhail Kukushin in seinen Schläger eine Saite Signum Pro Firestorm auf sehr niedrigen 10,5/9,50 Kilo besaiten. Jemand hat es also auch gerne so weich wie auf dem „Sofa“.

Aufbereitete Tennisschläger

Die Profispieler. Alle sehen wir sie im Fernsehen mit Tennisschlägern spielen, die wir dann in Geschäften kaufen können. Oder stimmt es nicht so genau? Fast alle der besten Profispieler auf dem höchsten Niveau spielen nicht mit den Tennisschlägern, die wir dann normal kaufen können.

Die speziellen Rahmen nennt man „pro stock“ und ihre manuelle Einstellung kostet ungefähr 500$. Sie können verschieden ausgelegt werden, sie haben ein verbessertes Gewicht, eine andere Form vom Griff, sind verlängert und können sogar andere Kopfgeometrie und Saiten-Muster haben.

Es gibt Beispiele von Spielern, die mit einem ganz anderen Modell spielen, als das sie bewerben und diese Modelle haben nur die gleichen Farben wie normal verkaufte Tennisschläger. Das ist Marketing und Show, in der sich alles um das groβe Geld dreht und ich sehe darin nichts schlechtes.

Sehr nahe zum profesionellen Tennisschläger ist z.B. das Modell Wilson Pro Staff RF97, mit dem Roger Federer spielt. Das Gewicht ist fast wie beim Original und wären da nicht ein paar Verbesserungen, dann ist es ein ähnlicher Tennisschläger.

Roger Federer Wilson Pro Staff

Wenn Sie also von Profispielern verwendete Saiten und ihre Spannung probieren werden, wird es ein bisschen anders funktionieren als in ihren Tennisschlägern. Novak Djokovic spielt seit dem Jahr 2017 mit einem größeren Kopf des Tennisschlägers, als die angegebenen 654 cm̠2 und gerade aus diesem Grund ist seine Saitenspannung so hoch.

Rafael Nadal spielt z.B. mit dem Model Babolat AeroPro Drive aus dem Jahr 2013, das nicht mehr produziert wird. Die Firma Babolat stellt es für ihn ständig her und das Design der Tennisschläger wird entsprechend der neuesten Modelle modifiziert. Die Welt des Profitennises ist also in ein Geheimnis gehüllt, das sehr oft viele Jahren unter dem Deckel versteckt bleibt.

Während des Jahres ändert Roger die Spannung nicht so viel. Seine niedrigsten Werte sind 26 Kilo und höchstens 27 Kilo (lange Saite). Im Allgemeinen ändert er während derSaison die Spannung im Bereich von 1 Kilo. Jedoch hat er für jedes Match einen Satz von verschiedenen Tennisschlägern. Für ein 3-Set Match bereiten sie für ihn 8 Tennisschläger vor – vier mit höherer Spannung und vier mit niedrigerer. Typisch sind vier mit 26,5 Kilo und vier mit 27 Kilo. Dieses Werte hält er praktisch das ganze Jahr.

Ron, Yu Besaitungs-Expert von Roger Federer

Wie besaiten die Profispieler

Roger Federer

Tennisschläger Wilson Pro Staff RF97
Besaitung Lange Saite: Wilson Natural Gut 1,30 mm Kurze Saite: Luxilon ALU Power Rough 1,25 mm
Spannung D: 26 kg K: 24,5 kg

Rafael Nadal

Tennisschläger Babolat Pure Aero 2019
Besaitung Babolat RPM Blast 1,35 mm
Spannung 25 kg

Novak Djokovic

Tennisschläger Head Graphene 360+ Speed PRO
Besaitung Lange Saite:Luxilon ALU Power 1,25 mm Kurze Saite: Babolat VS Touch 1,25 mm
Spannung D: 29 kg K: 28 kg

Kei Nishikori

Tennisschläger Wilson Ultra Tour 95 Countervail
Besaitung Lange Saite:Wilson Natural Gut 1,30 mm Kurze Saite: Luxilon Element 1,30 mm
Spannung D: 17,7 kg K: 16,8 kg

Jack Sock

 
Tennisschläger Babolat Pure Aero VS
Besaitung Lange Saite: Luxilon ALU Power Rough 1,25 mmKurze Saite: Luxilon ALU Power Rough 1,35 mm
Spannung D: 15,9 kg K: 15,9 kg

Serena Williams

 
Tennisschläger Wilson Blade SW104 Autograph
Besaitung Lange Saite:Wilson Natural GutKurze Saite: Luxilon 4G
Spannung D: 29,5 kg K: 29 kg

Ashleigh Barty

Tennisschläger Head Graphene 360+ Gravity MP
Besaitung Head Hawk Touch
Spannung D: 21 kg K: 20 kg

Simona Halep

Tennisschläger Wilson Blade 98 16x19 V7
Besaitung Luxilon ALU Power Rough 1,25 mm
Spannung D: 25 kg K: 24 kg

Petra Kvitova

Tennisschläger Wilson Pro Staff 97 CV
Besaitung Luxilon ALU Power 1,25 mm
Spannung D: 27 kg K: 25 kg

Naomi Osaka

Tennisschläger Yonex EZONE 98
Besaitung Lange Saite: Yonex Poly Tour Strike 1,25 mm Kurze Saite: Yonex Rexis
Spannung D: 26,5 kg K: 25,5 kg

Die Tabelle von Saitemarken der Profispieler in TOP 50 auf ATP Runde (Quelle: Tennispredict.com k 8. 7. 2020)

Luxilon 28 Spieler
Babolat 9 Spieler
Wilson 5 Spieler
Yonex 5 Spieler
Head 3 Spieler
Tecnifibre 3 Spieler
Solinco 2 Spieler
Signum 1 Spieler

 

Tennissaite auswählen »

Entdecke:

24.08.2020





Wir beraten Sie

Infoline Mo–Fr: 08:00–14:00

Katharina Pauli
Katharina
Isabelle Schulze
Isabelle
Michaela Wagner
Michaela

Zum Widerruf des Kaufvertrages »

Zum Reklamationsabwicklung »

Login Warenkorb: 0.00 CHF