Wie wählt man einen Eishockeyhelm?

Wie wählt man einen Eishockeyhelm?Wird Ihnen schon schwindelig bei der Auswahl des Hockeyhelms? Es ist uns klar, dass man in der Welt der Hersteller von Helmen- mit Gittern und Plexigläsern- einfach den Kopf verlieren kann. Deswegen machen Sie es sich bequem. Denn zusammen finden wir für Sie die richtige Wahl.  

Damit der Kopf bestmöglichst geschützt ist, muss der Helm perfekt passen. Kontrollieren Sie deshalb die Größe des Helms in unseren Größentabellen.

Auswahl der Helmgröße

Der wichtigste Teil bei der Wahl eines Eishockey Helms ist der Kopfumfang. Legen Sie einfach ein Maßband an der Stirn an, wickeln Sie es an der breitesten Stelle über den Ohren um die Schläfe, und setzen Sie fort bis zur Mitte der Stirn. 

Am besten wählen Sie den Helm, der einen klaren Mittelwert der angegebenen Größen in der Tabelle hat. Sollten Ihre gemessenen Werte z.B. in der Mitte einer Größe liegen, wählen Sie den nächst größeren Wert.  Der Helm muss gut passen und gleichzeitig nirgendwo drücken. Es gibt nichts schlimmeres, als eine falsch eingestellte Helmgröße, die beim Tragen drückt. 

Auswahl der Helmgröße

Die Größe des Helms sollten Sie aber nicht so wählen, dass das Kind in den Helm mit der Zeit hineinwächst. Der Helm darf am Kopf nicht von Seite zu Seite schlottern, weil er dann seine Eigenschaften verliert und seine Funktionen nicht 100% erfüllt.

Helme werden in drei Kategorien aufgeteilt. Es gibt einmal die “Senioren”- Ausführung, welche in den Größen XS, S, M, L oder XL erhältlich sind. Dann gibt es die Helme für die Jugentlihchen, die als Junior gekennzeichnet sind- immer in der Größe XS. Außerdem gibt es noch Helme für Kinder, die mit dem Zeichen “Bambini oder Yth” im Namen des Produkts gekennzeichnet sind. Die konkreten Umfang Längen der einzelnen Größen finden Sie in den Größentabelle.   

Sie können jedes Modell der “Senior” Helme mit einem Schutzgitter oder Plexiglas erweitern. Und somit die Sicherheit und Schutz vor Verletzungen erhöhen. Das Plexiglas in unserem Angebot passt auch auf alle Standart Helme.

Falls Sie sich mit dem Kauf von weiterem Zubehör nicht den Kopf zerbrechen möchten, und Sie wissen, dass Sie einen Helm mit Gitter suchen, nutzen Sie unser Angebot der Combo Helme!  

Was muss der Helm haben, damit er sicher ist?

Sie haben den Kopfumfang und die Größe des Helms gemessen. Worauf sollte man noch achtgeben? Ein hochwertiger Helm muss eine Attestation der Eishockey-Föderation IIHF haben. Diese Qualitätstests begutachten das innere Futter, die Anpassungsmöglichkeit der Größe durch zusammenziehen oder ausweiten, Gewinde für das Anbringen eines Gitters oder Plexiglases, und den Riemen unter dem Kinn. 

  • Inneres Futter
  • Größeneinstellung durch zusammenziehen oder ausweiten
  • Gewinde zum Anbringen eines Plexiglases oder eines Gitters
  • Ein Riemen unter dem Kinn

Fall dem Helm eines dieser Bestandteile fehlt, lassen Sie rechtzeitig die Hände von ihm. Entweder beschaffen Sie zuerst einen Ersatzteil dazu oder Sie lassen es gleich bleiben. In einem kritischen Moment des Zusammenstoßes, wird Sie so ein Helm nämlich nicht schützen, sondern kann Ihnen eher schaden! Bei uns müssen Sie aber keine Angst haben. Wir sorgen uns um Ihre Gesundheit, und unsere Modelle entsprechen all den Anforderungen für sichere Helme.

Wo finde ich Unterschiede, wenn jeder Helm gleich aussieht?

Auf ersten Blick kann man den Eindruck bekommen, dass der einzige Unterschied zwischen den Helmen der Preis ist. Ganz im Gegenteil! Noch dazu gilt auch nicht rückhaltlos die Gleichung teurer Helm = besserer Helm für Sie. Die Helme unterscheiden sich nicht nur in Größen, sondern auch in der Form. Es sind doch auch in der Bundesliga, in der KHL oder sogar in der NHL verschiedene Eishockey Helme zu sehen.

Tatsache ist aber, dass höhere Modelle hochwertigere Komponenten haben. Sie tragen zum höheren Schutz bei, und sind auch komfortabler zu tragen. In den Prämienreihen der Eishockeyhelme finden Sie ein besseres Innenfutter mit höherer Dichte, Be- und Entlüftungssystemen, und einfache Handhabung zur Größeneinstellung. Auch zeichnen sich die hochwertigen Helme durch ein geringes Gewicht aus.

Eishockey Helme - Größentabellen

Hersteller Modell XS S M L XL
Kopfumfang (cm)
Bauer RE-AKT 200 - 51–56 54,5–59 57,5–62 -
RE-AKT 100 - 52–57 55–60 58–63 -
RE-AKT 100 Yth 49–54 - - - -
RE-AKT 75 - 51–56 54,5–59 57,5–62 -
RE-AKT 51–55,5 53–57,5 55,5–60,5 59–64 -
IMS 9.0 - 53–57,5 55,5–60,5 59–64 -
IMS 5.0 - 52–57 54–58,5 56–60,5 -
5100 49–54 52–57 55–60 58–63 60–65
4500 51–54 54–57 56–59 59–63 61–65
2100 TOP Produkt 50–55 52–57 54–59 56–61 -
Prodigy Yth 48–53,5 - - - -
CCM Tacks 710 - 51–56 55–59 57–62 -
Tacks 310 - 51–56 55–59 57–62 -
Fitlite 3DS - 50–56 54–59 58–64 -
Fitlite - 50–56 54–59 58–64 -
Fitlite 80 - 51–56 55–59 58–63 -
Fitlite 60 - 51–56 55–59 58–63 -
Fitlite 40 48–53 51–56 55–59 58–62 -
Warrior Covert PX2 - 53–56 56–59 59–62 -

 

Login Warenkorb: 0.00 CHF