REZENSION: Babolat Pure Drive 2021

Eine Legende. Das ist der Tennisschläger Babolat Pure Drive, mit der die französische Firma im Jahre 1994 die ganze Welt bezauberte. Gleich sein erster Rahmen ist gut gelungen und danach folgte eine ganze Menge von hervorragenden Verbesserungen, die rund jede drei Jahre erscheinen.

Entdecke Babolat Pure Drive 2021 »

Der neue Pure Drive 2021 ist schon das zehnte Stück in der Reihe und es ist hinzuzufügen, dass er in seinem Design zu seinen Wurzeln zurückkehrt. Das Blau ist nach wie vor dominierend im Rahmen, diesmal aber erscheint er in einem viel dunklerem Farbton und in der Sonne wirft die metallisierte Aufbereitung hübsche Liftreflexe. Falls Ihnen die Lichtreflexe mit dem neuen Pure Drive auch über das Netz fliegen werden, erfahren Sie in dieser Rezension.

Michael Bayerl hat den neuen Tennisschläger Babolat Pure Drive 2021 getestet

Michael Bayerl hat den neuen Tennisschläger Babolat Pure Drive 2021 getestet

Komisches Design

Mit dem Schläger in der Hülle treibe ich in den Courts schon seit einigen Tagen herum und jedes Mal, wenn ich ihn ans Tageslicht herausnehme, habe ich das Gefühl, dass ich in der Hand einen Gegenstand habe, als ob er aus einem marvelschen Comicstrip herausfallen würde.

Der Schläger sieht einfach perfekt aus und er ähnelt keinem Stück, was man auf dem Markt findet. Dennoch eine Ähnlichkeit wäre hier doch, und es ist eine spezifische Version Babolat Pure Drive VS. Dieses Gerät kam in einem neuen Gewand vor einigen Monaten in diesem Jahr heraus und es hat etwas gemeinsam mit der traditionellen Version Pure Drive. Vor allem das Design ist sehr ähnlich und es zeichnet sich auch durch dunkle Farbuancen in Kombination mit metallisierter Aufbereitung. Diese Designkontinuität in den einzelnen Modellen von Pure Drive bringt in sich ein gewisses Gefühl von Sicherheit, Selbstbewusstsein und Mut.

Entwicklung von Babolat Pure Drive Tennisschläger seit 1994

Der neue Pure Drive aber ging noch weiter. Die Babolat-Aufschrift rückte mehr in die Schlägerkopfmitte, wo sie besser zu sehen ist. Die Modellreihenbezeichnung spiegelt sich am Schlägerhals. Die Durchführungen blieben untraditionell in Diamantenform, wie es bei dem Vordesign der Fall ist.

Was aber nach langer Pause zurückkehrte, und das quittiere ich mit Zustimmung, ist der verlängerte Schlägerkopfschutz. Der Schutz reicht nun bis an den Seitenteil, ähnlich, wie es bei den ersten Pure Drive Modellen von 1994 bis 1997 der Fall war. Der Schutz ist zwar nicht so beleibt, aber es handelt sich um ein schönes Detail, das den Schläger hauptsächlich bei niedrigen Chops schützt.

Babolat Pure Drive 2021

Babolat Pure Drive 2021 sieht ganz decent aus

Babolat ist kurz und gut sicher, dass was sie mit dem Schläger Pure Drive tut, gut tut. Einzelne Modelle erscheinen im Abstand von etwa drei Jahren, währenddessen produziert die Konkurrenz jedes Jahr Verbesserungen wie am laufenden Band. Es bleibt die Frage, ob es sich um wirklich renovierte Rahmen handelt, oder nur um überspritzte, altneue Versionen von Originalmodellen.

Babolat erinnert mich an den tschechischen Škoda-Auto-Hersteller, der auch eher konservativer Prägung ist, um so mehr aber kann er seine bestehenden Kunden durch kluge Innovationen erfreuen, die er in neue Modelle installiert. Der neue Pure Drive ist das erfolgreichste Babolat-Modell und wahrscheinlich der allseitigste Schlägerrahmen auf dem Markt. Es handelt sich um einen Schläger, der nicht enttäuschen kann, ob Sie Tennis zum Vergnügen oder wettkampfmässig spielen.

Einfache und reine Kraft

Schläger Pure Drive fallen in die Schlägerkategorie, die leicht Energie generieren. Lassen Sie sich aber durch diese Behauptung nicht verwirren, denn Energie in den Ball müssen auch Sie legen.

Das traditionelle Pure-Drive-Modell wiegt 300 g und es gehört sicher nicht in eine Kategorie für Anfänger oder leicht fortgeschrittene Freizeitspieler. Es handelt sich um einen Schläger, mit dem Sie schon wenigstens auf einem fortgeschritteneren Niveau spielen, und auch dann hat der Schläger eine Riesenreserve für Ihre weitere Verbesserung.

Babolat Pure Drive 2021></p>
<p>Das blau-schwarze Design von Babolat Pure Drive hat auch viele professionelle Spieler hingerissen</p>

<p>Es ist ein Schläger <strong>mit einem unbegrenzten Potential</strong> für alle fortgeschrittenen, erfahrenen und Leistungsspieler. Mit diesem Modell schlagen in Bälle z.B. <a href=

Karolina Plíšková, spanische Schönheit Garbiñe Muguruza, unverwüstlicher Italiener Fabio Fognini, deutsche Riesin Julia Georges, hoffnungsvolle U.S. Amerikanerin Sofia Kenin oder geschickter Franzose Lucas Pouille.

Alle haben eins gemeinsam - sie spielen den Tennis vorwiegend von der Grundlinie aus. Und genau für dieses Spielstil ist der Pure Drive bestimmt.Es ist kein Schläger für den Stil Aufschlag - Volley. Es passen ihm am meisten lange, schnelle und direktere Ballwechsel von hinten.

Rahmen des Babolat Pure Drive Schlägers

Der Rahmen des Babolat Pure Drive 2021 ist starr und stabil

Die Kraft, mit der der Ball vom Schläger abgeht ist wirklich erstaunend. Dem hilft die neue Technologie HTR System, also High Torsional Rigidity System. Erhöhte Torsionssteifheit des Schlägerrahmens führt dazu, dass sich der Schläger bei massivem Schwung und aggressivem Spielstil nur minimal verdreht. Das hat reine Energieübertragung in den Ball und explosive Schläge zur Folge.

Das funktioniert vor allem bei mit voller Intensität spielenden Schlägen, wie z.B. direkte, abprallende hoch über dem Netz von oben nach unten spielende Schläge. In diesem Moment braucht man, dass sich der Rahmen stabilisiert und den Ball genau dort platziert, wohin Sie ihn spielen wollen.

Falls sich der Schläger unstabil benehmen würde, könnte es zu Verlust der Kontrolle und vor allem zu Verlust der Rasanz kommen. Mit der Schlägerstabilität hängt auch eine weitere Eigenschaft der Pure Drive Modelle zusammen, die sich auch mit der letzten Version nicht ändert - Rahmenhärte. Die befindet sich auf dem Niveau von 72 RA, es handelt sich also um die höchste Torsionssteifheit (niedrigste Flexion) des Rahmens, die man auf dem Schlägermarkt finden kann.

babolat pure drive 2021 detail

Es kann vorkommen, dass der Schläger jemandem zu hart und zäh vorkommt. Auf dieses Merkmal muss man sich gewöhnen, wenn man von einem bequemeren Rahmen übergeht. Es ist aber nichts Grundsätzliches, was sich durch eine Änderung der Besaitung und ihrer Bespannung nicht reparieren könnte.

Traditionelle Parameter

Moderne Einstellung der anderen Schlägerproduzenten in Sachen Rahmenflexibilisierung fand bei Babolat keine Zustimmung, und ich denke, es ist zum Nutzen der Sache. Pure Drives sind, waren und vielleicht sein werden traditionelle steife Rahmen für erfahrene Spieler, die traditionelles Spielgefühl ohne Kompromisse mögen. Vielleicht aus diesem Grund ist der Schläger gefühlsmäßig schwerer, als man bei einem 300-g-Rahmen erwarten würde.

Hand- und Schwunggefühl ist eher einem von 305 bis 310 g wiegenden Schläger ähnlich. Mit einer Balance von 320 mm ist es auch keineswegs heiß. Der Schläger wirkt anfangs ein bisschen wie eine Keule.

Parameter des Babolat Pure Drive 2021 Tennisschlägers

Parameter des Babolat Pure Drive 2021

Ich selbst musste ich mich ein paar erste Stunden auf den Rahmen gewöhnen. Mit meinem Tecnifibre XTC 295 spielt es sich weit einfacher und lockerer. Der Pure Drive zwingt die Spieler, ein Maximum von sich herauszudrücken, und dann funktioniert er zuverlässig.

Mit dem Komfort ist es auch gar nicht so schlecht. Ich ließ den Schläger mit Fünfkant-Ko-Polymer-Saite Tecnifibre Black Code 1,28 mm auf 24/23 kg bespannen und von einem Diskomfort oder Armschmerzen kann keine Rede sein.  

Bei Babolat Pure Drive 2021 finden Sie etablierte Technologien und neue Innovationen

Bei Babolat Pure Drive 2021 finden Sie etablierte Technologien und neue Innovationen

Das angenehmere und reinere Spielgefühl begünstigt eine weitere, diesmal innovierte, Technologie SWX Pure Feel. Diese stammt aus der Vorversion Cortex Pure Feel, die in die Graphitschicht im Schlägerhals eine weitere extra Scheibe vom dämpfenden Material der Firma SMAC zufügt. Es hat zur Aufgabe, außer Aufnahme von Vibrationen, auch ihre natürliche und regelmäßige Auflösung im Gerät, damit dem Spieler wichtige Informationen nicht vorenthalten werden, die der Schläger nach einem Ballschlag in den Arm weiterleitet.

Eine weitere Eigenschaft der Technologie ist ihr unikater Schall, der der Schläger nach dem Abprall produziert. In den letzten Jahren wird der Schlägerschall derart betont, damit der Spieler außer der physischen Reaktion auch eine Schallreaktion zur Verfügung hat. Sie funktioniert gleichzeitig als ein anregendes Motivationselement, das Sie zu größerer Schlägeraggressivität belebt.

Eine Sache, die mich bei dem neuen Schläger Pure Drive überraschte, war die Griffgröße. Griff Nr. 2 wirkte auf mich wie ein Griff Nr. 3. Ich weiß nicht, wie sich Erzeuger in dieser Hinsicht unterscheiden, aber ähnliche Ansicht fand ich auch bei anderen Spielern. Aus diesem Grund empfehle ich, einen Schläger mit kleinerer Griffausführung, als Sie gewohnt sind, zu testen, und eventuell dann einen dünnen Overgriff zu Feineinstellung zu benutzen.

Balls blindligs schlagen

Pure Drive zeichnet sich durch eine gewisse Sorglosigkeit und unaufdringliche Sicht auf unser Tennisspiel aus. Der Schläger sagt uns nicht, wie man mit ihm spielt und welcher Stil für ihn der beste ist. Es ist ein Universalschläger, mit dem man mehr oder weniger alles meistert, obwohl Rasanz, Geradlinigkeit und Unmittelbarkeit sind für ihn am nächsten.

Es ist kein verspielter Schläger für unerwartete Stopbälle oder für extreme aus dem Court vertreibende Volleys, aber das heißt nicht, dass er es nicht kann. Der Schläger regt eher zu einem aggressiven Spielstil von der Grundlinie an, der sich durch hohe Intensität und zeitweilige Rythmusänderung auszeichnet.

Es ist ein Hammer, mit dem man von jedem Schlag etwas spielen kann und das Etwas enttäuscht Sie nie. Erwarten Sie damit keine hohe Schlaggenauigkeit, aber gehen Sie hart und ruhig nach seinem Ziel mit mehreren rasanten Schlägen unter die Gegnerfüße.

Babolat Pure Drive 2021

 Die Streuung, mit der Sie die Ecken “auskehren” ist verhältnismäßig groß. Aber die Kopfgröße mit 645 cm2 und Saitenmuster von 16 x 19 kann keinen chirurgisch genauen Tennis anbieten.

Im Gegenteil, solide Topspinschläge mit Vorwärtsgeschwindigkeit werden mit dem Schläger gelingen. Er erreicht von weitem solche Ballrotationen nicht, wie seine schwarz-gelbe Schwester aus der Modellreihe Pure Aero es macht. Aber bei Pure Drive geht es nicht um Spin. Wenn man schnellen Tennis spielen will, dann ist die Ballrotation eher kontraproduktiv. Ihr Ziel mit dem Schläger ist es, den Ball über den Spielplatz was das hergibt zu jagen und den Gegner durch intensives und unermüdliches Tennisspiel im Tempo außer Atem zu bringen.

spielen mit Babolat Pure Drive 2021

Mit diesem Schläger können Sie aggressiv spielen

Es sieht aus wie ein Schusswechsel im wilden Westen. Das Duell gewinnt der Schnellste. Zum Glück handelt es sich nicht um Kampf über Leben und Tod. Nach jedem Wettkampf können Sie vom Court ruhig weggehen und sich sagen, dass Sie dort alles abgegeben haben. Dass es reine Freude aus Spiel, Geschwindigkeit, Dynamik und Bewegung war. Und darum geht es vor allem. Der Pure Drive wirkt auf mich als reiner Eindruck vom Tennis ohne Kalkül, ohne heimtückische Taktik und ohne Verstellung. Der Tennis mit ihm ist also aufrichtig, wie er nur sein kann.

Spielchen mit dem Teufel

Während die Grundschläge mit dem Pure Drive unmittelbar erfassbar sind, dann bei den Chopschlägen und Volleys musste ich mich einige Zeit auf gewisse Unbeholfenheit und schlechtere Rahmenmanipulierung gewöhnen. Der Rahmen ist wieder, wie es bei seinem Vorgänger der Fall ist, dicker, deswegen bricht er die Luft nicht so leicht durch, wie ein dünnerer Rahmen.

babolat pure drive

 Nicht dass der Schläger Sie beim Schwung ausgesprochen bremsen würde, aber ein gewisses Gefühl, dass sich der Schläger schleppt, und größere Ansprüche auf Kraftausnutzung braucht, habe ich bemerkt. Sobald man aber darauf kommt, dass es nötig ist, das Ausholen nur ein bisschen besser anzusetzen und Bälle mit größerem Vorsprung zu treffen, dann auch bei Chopschlägen zeigt sich enorme Kraft des Pure Drive. Die Bälle fliegen dann mit sehr guter unterer Rotation unglaublich weit.

Nach und nach wurde die gechoppte Rückhand mit dem Schläger zu einem der beliebtesten Schlägen von mir. In ähnlicher Weise benimmt sich der Schläger auch bei Volleys. Wenn jemand mit Ausholen bis zum letzten Moment wartet und nur lasch spielt, den macht dann der Schläger fertig und lässt ihn zu einem Zuschauer werden.

spielen mit Babolat Pure Drive 2021

Die Volleys muss man immer wieder durch rechtzeitige Bewegungen und durch Ballschläge mit großer Rasanz und Druck vor dem Körper fördern. Man wird mit Pure Drive Tennis sicher nicht üben und es hat auch keinen Sinn.

Auch hier gilt es, wie bei den Grundschlägen, dass einige Spielchen am Netz nicht zu viel am Platz sind. Dem Schläger, mit seinem steifen Rahmen, fehlt Gefühl. Man kann damit keine Zauberkünste a la Nick Kyrgios vorführen. Warum auch Situationen kompliziert lösen, wenn man sie einfach und schnell knacken kann.

Wenn Sie mal mit Pure Drive ans Netz kommen, bereiten Sie sich einen perfekten Anlauf und dann machen Sie den Gegner durch einen Abschlussvolley oder angelaufenen Pure-Drive-Voley fertig.

spielen mit Babolat Pure Drive 2021

Zauberstücke können zwar das Zuschauerauge erfreuen, aber uns geht es vor allem um das Ergebnis. Es ist dasselbe, als wenn man in ein Restaurant geht, weil man hungrig ist und nicht weil man das Essen genießen will. Wichtiger ist es für ihn das Ergebnis, das heißt, den Hunger zu stillen, und nicht die eigentliche Konsumierung.

Aufschlag, bitte

In ähnlicher Weise, wie bei den Grundschlägen, funktioniert der Schläger auch beim Aufschlag. Sie müssen nicht lange grübeln, welchen Aufschlag Sie zu spielen brauchen. Sie schicken halt den Ball los und entweder endet er im Aufschlagsfeld oder außerhalb. Mit dem zweiten Aufschlag aber schaffen Sie mit dem Schläger unerwartet große Dinge und man kann sich auf sehr gute Kontrolle und Rotation verlassen.

Ich würde fast sagen, dass der Schläger beim Aufschlag den Ball weit leichter ins Rotation bringt, als bei den Grundschlägen. Was sehr erfreulich ist, ist die Aufschlagslänge und damit zusammenhängende Sicherheit, dass der Ball über das Netz kommt. Das ist doch die erste und grundlegende Voraussetzung eines guten Aufschlags. Mit dem Ball im Netz werden Sie nur minimal Fehler machen und wenn es dazu kommt, dann gerade in den Momenten, wenn Sie beim Aufschlag ihre Beine einzuschalten vergessen.

Nur mit dem Arm spielt man sowieso den Aufschlag nicht und hier gilt es doppelt so viel. Ein Guter Aufschlag mit hoher Rasanz erfordert konsequente Eingliedrung der Beine bei der Bewegung nach oben, optimal bis zum Zustand, wenn man sich vom Boden völlig abhebt. spielen mit Babolat Pure Drive 2021

Für wen ist Babolat Pure Drive 2021 bestimmt?

Es galt immer und es gilt auch in diesem Fall. Die Pure Drive Schlägerserie ist für jeden bestimmt, der seinen Tennis auf rasantem, intensivem Spiel von der Grundlinie aufbaut und dabei den ganzen Spielfeld nicht ausnutzt.

Spielfeldecken werden Sie damit nicht viel oft ausfegen, aber durch Rasanz und Aggressivität im freien Raum, wenn man vernünftige Linienabstände bewahrt, werden Sie auf dem Court herrschen. Es ist ein Schläger, der viele Fehler verzeiht, gleichzeitig aber Sie zwingt, Maximum aus Ihnen herauszudrücken.

Mit dem Pure Drive fühlen Sie sich auf dem Spielplatz frei und nicht an konkretes Spielstil gebunden, der Ihnen dieser Rahmen zwingen würde. Es ist ein Rahmen, der mir immer als erster einfällt, wenn ich einen Schläger den Spielern empfehlen soll, die ihren Tennis sorglos zu beschleunigen brauchen.

spielen mit Babolat Pure Drive 2021

+ Vorteile

25.09.2020





Wir beraten Sie

Infoline Mo–Fr: 08:00–14:00

Katharina Pauli
Katharina
Isabelle Schulze
Isabelle
Michaela Wagner
Michaela

Zum Widerruf des Kaufvertrages »

Zum Reklamationsabwicklung »

Login Warenkorb: 0.00 CHF